Viking Cycles Lübeck

Die brandneue Bonneville Bobber: Kraftvolle Schönheit – ein echter Bonneville-Hotrod

Als neuestes Mitglied der Bonneville-Familie präsentiert Triumph die brandneue Bonneville Bobber im Premium-Custom-Style.

Unvergleichliche Authentizität Aufregender, von Hand gefertigter Custom-Style Innovative und elegante Konstruktion

Packender Hotrod-Fahrspaß und Sound
Überragendes Drehmoment aus dem speziell abgestimmten Bonneville 1200HT Bobber-Motor Mehr Drehmoment und Power im niedrigen Drehzahlbereich als bei der Bonneville T120 Doppelauspuff aus gebürstetem Edelstahl mit leichteren „Slash-Cut“-Peashooter-Schalldämpfern für einen satten, einzigartigen Bobber-Sound

Überragende Funktionalität, Komfort und Kontrolle

Ein Bobber ohne Kompromisse Brandneuer Rahmen und neue Radaufhängungen für ein sportliches und komfortables Fahrerlebnis Authentische Speichenräder mit schwarzen Felgen und der erste Avon Cobra-Radialhinterreifen in dieser Klasse Auf die Bedürfnisse des Fahrers ausgerichtete Technologie mit E-Gas, drehmomentunterstützter Kupplung, abschaltbarer Traktionskontrolle und speziellen Fahrmodi für Straße und Regen

Unvergleichliche Geschichte, atemberaubender Custom-Style
Als neuestes Mitglied der Bonneville-Familie präsentiert Triumph die brandneue Bonneville Bobber im Premium-Custom-Style. Getreu ihrem einzigartigen Stammbaum von Triumph Bobber Custom-Modellen, die sich bis in die 1940er-Jahre zurückverfolgen lassen, präsentiert sie sich mit minimalistischem Styling, muskulösem Auftritt, zweckmäßiger Technik und der Attitüde eines echten Bobbers.

Als auf das Wesentliche reduzierte Bonneville T120 bietet sie alle charakteristischen Merkmale eines wahrhaftigen Bobbers mit klaren Linien und geduckter Statur, Einzelsitz, breitem Flachlenker, minimalem Bodywork und kleinem Scheinwerfer, wohlgeformtem Tank, Speichenrädern mit breitem Hinterrad und dem unverzichtbaren Hardtail-Look.

Zu den atemberaubenden Merkmalen der Bobber gehören ein authentisches Batteriegehäuse mit Edelstahlband, Lenkerendspiegel, ein abgerundeter Heckkotflügel, Doppel-Drosselklappengehäuse im Vergaser-Stil, breite verstellbare Hebel, traditionelle Faltenbälge, eine klassische hintere Nabe im Trommelbremsen-Design, neue Seitenverkleidungen und eine neue Ritzelabdeckung mit Servicedeckel.

Als echtes Custom-Werksmodell bietet die Bobber eine ganze Reihe an Premium-Details wie die 1200HT-Motorembleme und das unverkennbare Triumph-Markenzeichen, gebürstete Motordeckel, den abschließbaren Tankdeckel mit Logo und Lenkerböcke in seidenmattem Silber und Graphit.

Vier Premium-Farboptionen stehen zur Auswahl:
Ironstone mit mattem Finish Morello Red Atemberaubendes Competition Green und Frozen Silver in stilvoller British-Racing-Optik Jet Black
Elegante technische Innovationen
Die Bobber bietet die erste einstellbare Sitzposition ihrer Klasse auf einem neuen, kunstvoll gearbeiteten frei schwebenden Aluminiumsitz, der für noch mehr Komfort ergonomisch geformt wurde und mit einem gesteppten Sitzpolster versehen ist. Auch die minimalistisch gestalteten Instrumente lassen sich auf Größe und Fahrstil des Fahrers justieren.

Das geschlitzte Sitzsystem ermöglicht eine Anpassung des Sitzes nach oben und vorn für eine Roadster-Position sowie nach unten und hinten für eine entspannte traditionellere Sitzposition. Ergänzt wird dies durch einen praktischen Schnellverschluss für die Instrumente, mit dem auch sie sich je nach Sitzposition und Fahrstil einstellen lassen.

In Kombination mit der in niedriger Position geringen Sitzhöhe von 690 mm ist die Bonneville Bobber tatsächlich für alle Fahrer geeignet.

Der charakteristische Hardtail-Look der Bobber wird über einen innovativen und unverwechselbaren „Schwingenkäfig“ mit Befestigungsrollenaufnahmen für einen Aufbockständer und einem verborgenen Zentralfederbein erreicht.

Die konstruktiven Innovationen selbst werden noch von der geschickten Integration aller Bauteile für besonders klare Linien übertroffen. Sei es der geradlinige Auspuffverlauf durch das geniale doppelwandige Design oder der intelligente Einbau von fahrerorientierten Technologien wie ECU, ABS und Wegfahrsperre.
Packender Sound und Fahrspaß
Dank der neuen Generation des Bonneville HT-Motors liefert die Bobber das beste Drehmoment ihrer Klasse und garantiert ein packendes Hotrod-Fahrerlebnis mit sattem Auspuffsound. Der von der Fachwelt gefeierte, drehmomentstarke 1.200 cm³ Motor der Bonneville T120 wurde für den Charakter der Bobber neu abgestimmt und liefert nun noch mehr Drehmoment und Power im unteren Drehzahlbereich. Der charismatische 270° Hubzapfenversatz sorgt für eine gleichmäßige und lineare Leistungsentfaltung über das leichtgängige Sechsgang-Getriebe.

Die speziell entwickelte doppelte Airbox mit zwei Filtern sowie das einzigartige Lufteinlass- und Abgasssystem verstärken den ohnehin einzigartigen Charakter der neuen Bobber.

Der satte neue Bobber-Sound entweicht einem wundervoll gearbeiteten doppelwandigen Auspuffsystem aus gebürstetem Edelstahl mit Slash-Cut-Schalldämpfern, die kürzer und leichter als bei der Bonneville T120 ausfallen.

Wie alle Modelle der neuen Bonneville-Generation verfügt auch die Bobber über einen Motor mit der Funktionalität eines zeitgemäßen Klassikers. Das verdankt er der elektronischen Drosselklappensteuerung, die trotz traditionell gestalteten Doppeldrosselklappengehäuses für ein gleichmäßiges Ansprechen sorgt sowie einer intelligent verbauten Flüssigkeitskühlung mit fast unsichtbar integriertem Kühler und einem größeren Ventilator. Das optimiert die Leistung bei gleichzeitig weniger Emissionen und geringerem Kraftstoffverbrauch.

Dazu bietet die Bobber verlängerte Wartungsintervalle von 16.000 km (oder einmal jährlich).

Überragende Funktionalität, Kontrolle und Komfort
Unser Ziel bestand darin, einen echten Bobber auf die Straße zu bringen - und zwar wie bei jeder Triumph ohne Kompromisse bei Fahrverhalten, Komfort oder Kontrolle.

Mit ihrem brandneuen maßgeschneiderten Rahmen, perfekt der Geometrie und dem minimalistischen Heck angepasst, einer neuen Gabel mit spezieller Abstimmung, der niedrigen Sitzhöhe, hervorragender Überstandshöhe und der ersten verstellbaren Sitzposition ihrer Klasse setzt die Bobber neue Maßstäbe bei Ergonomie und Fahrdynamik.

Größtmögliche Funktionalität erreicht die Bobber durch eine ganze Reihe fahrerorientierter Technologien:
E-Gas Verbesserte Fahrbarkeit, hervorragendes Fahrgefühl, Sicherheit und Kontrolle.
Fahrmodi Die Verwendung des E-Gas-System ermöglicht zwei Fahrmodi: STRASSE und REGEN. Diese lassen sich über das neue Schaltergehäuse auswählen und aktivieren zwei spezielle Drosselklappenkennfelder für maximale Kontrolle und Sicherheit unter verschiedenen Fahrbedingungen.
ABS Die neueste Generation des Antiblockiersystems sorgt für mehr Sicherheit und Kontrolle, während es gleichzeitig so unauffällig wie möglich bleibt.
Abschaltbare Traktionskontrolle Die über das Instrumentenmenü abschaltbare Traktionskontrolle erhöht das Sicherheitslevel und die Kontrolle.
Drehmomentunterstützte Kupplung iese wurde entwickelt, um den Kraftaufwand des Fahrers beim Betätigen des Hebels zu reduzieren. Sie macht die Kupplungssteuerung geschmeidiger und das Fahren auch bei längeren Touren leichter.
LED-Rückleuchte Integriert in das klassische Design liefert sie ein charakteristisches Lichtmuster mit verbesserter Leistungseffizienz und hervorragender Sichtbarkeit.
Wegfahrsperre In den neuen Schlüssel mit hochwertigem Triumph-Emblem integrierte Wegfahrsperre.
Stilvolle Doppelinstrumente Mit vielen Funktionen versehene Doppelinstrumente, die ein digitales Menüsystem intelligent integrieren, das sich während der Fahrt durch einfachen Knopfdruck bedienen lässt.
Mit:
  • Ganganzeige
  • Kilometerstand
  • Zwei Tages-Kilometerzähler
  • Serviceanzeige
  • Reichweite
  • Kraftstoffstand
  • Durchschnittlicher und aktueller Kraftstoffverbrauch
  • Uhr
  • Einstellungen der Traktionskontrolle


Zu guter Letzt verfügt die Bobber über klassische Speichenräder mit stilvollen schwarzen Felgen und Avon-Cobra-Reifen, die speziell für die Bobber entwickelt wurden und ihren authentischen Look weiter verfeinern.

Die charakteristische Bobber-Ausstattung mit breitem Hinterrad zeigt ein 16 x 3,5 Zoll-Hinterrad, auf den ein AV72-Radialreifen mit Cobra-Reifenprofil für erstklassige Stabilität aufgezogen ist. Vorn rotiert ein 19 x 2,5 Zoll-Vorderrad mit Avon Cobra AV71-Reifen, der die ungefederten Massen reduziert für ein gutes Handling bei hohen Geschwindigkeiten.

Gestaltungsmöglichkeiten für individuellen Stil.

Bei der Entwicklung der Bonneville Bobber wurde großer Wert auf individuelle Gestaltungsmöglichkeiten gelegt. Deshalb sind über 150 Zubehörteile für noch mehr Stil, Detailliebe, Komfort und sogar Leistung erhältlich.

Einen noch markanteren Charakter verleihen beispielsweise der „Ape-Hanger"-Lenker, ein markanter Fahrersitz und kurzarmige Lenkerendspiegel.

Für Fahrer, die sich mehr Bequemlichkeit auf Langstrecken wünschen, gibt es einen speziellen Komfortsitz in gerippter und gesteppter Ausführung, beheizte Handgriffe und einen Tempomat.

Um die Performance der Bobber noch weiter zu erhöhen, bietet Triumph im Rahmen einer neuen Partnerschaft mit FOX einstellbare Federbeine an. Zudem gibt es Auspuffanlagen von Vance & Hines mit kunstvoll gefrästen Leichtmetall-Endkappen, für ein anderes Profil verstellbar ausgeführt.